Männl. A-Jugend gewinnt auch das 3. Saisonspiel

Die männliche A-Jugend des ATV Biesel gewinnt mit dem 31:37 beim ASV SR Aachen auch sein drittes Saisonspiel in der Regionalliga Nordrhein und behält damit seine makellose Bilanz.

Den Start verschliefen die Jungs des ATV, sodass sie früh mit 3:0 hinten lagen und diesem Rückstand von Beginn an hinterherlaufen mussten. Mit dem Selbstbewusstsein der letzten Wochen im Rücken ließ sich Biesel jedoch nicht beirren und es gelang sich bis zur Pause einen 15:15-Gleichstand zu erkämpfen. Schon in der ersten Halbzeit war zu erkennen, dass ein Sieg durchaus im Bereich des Möglichen liegt, wenn sich die Mannschaft auf ihre Stärken der letzten Wochen besinnt.

Wie in Halbzeit eins gehörte auch der Beginn der zweiten Spielhälfte dem Heimteam aus Aachen, die sich wieder eine drei-Tore-Führung herausspielten. Abermals kam Biesel zurück. Entscheidend dafür war unter anderem zeitweise die Manndeckung des bei Aachen überragenden Spielers auf Rückraum Mitte, den man nun besser, wenn auch nicht komplett in den Griff bekam.

Gerade in dieser Phase wurde das Tempospiel forciert und man konnte erstmals eine etwas deutlichere Führung herausspielen, die man sich nicht mehr nehmen ließ. So wurde in den letzten Minuten die Führung Stück für Stück ausgebaut, sodass am Ende ein Ergebnis steht, dass der Spannung des Spiels zugegebenermaßen nicht wirklich entspricht.

So steht die männliche A-Jugend des ATV nun als eines von vier Teams, die noch verlustpunktfrei sind im oberen Tabellendrittel der Regionalliga Nordrhein.

Nun geht es unter der Woche darum, an den Abläufen zu arbeiten, um auch das nächste Spiel zu gewinnen. Gegner werden die Bergischen Panther sein, die man aus mehreren Duellen in den letzten Jahren bereits gut kennt.

Das letzte Spiel verlor Biesel im ersten Qualiturnier zur Regionalliga. Dementsprechend gilt es, die Niederlage wieder gutzumachen.

Weibl. A-Jgd gewinnt auch ihr 3tes Spiel in dieser Saison

Sonntagnachmittag 16.45 Uhr und Friedrichsfeld zu Gast.

Der Gegner war für uns eine Unbekannte und deshalb wollten wir von der 1. Minute an voll konzentriert zur Sache gehen und das gelang uns auch und es stand Ruckzuck 4 – 0.

Und es sollte so weitergehen, die Abwehr stand stark und der Angriff hatte Spaß am Tore werfen. So stand es dann zur Halbzeit schon 18 – 8.

Auch in Halbzeit zwei war es das selbe Bild, die Mannschaft spielte weiter sehr konzentriert und legte über 25 – 11 nach 42 Minuten 27 – 12 auf 29 – 13 in der 51 Minuten vor.

Alle Mannschaftsteile funktionierten, egal wer auf dem Feld stand. Doch dann kam das einzige Negative an dem Tag, die Mannschaft schaltete 4 Gänge zurück und so kam Friedrichsfeld noch zu 6 Treffern in 8 Minuten, das darf so nicht sein.

Endstand war dann nach einem Start Ziel Sieg 31 – 19…

Eure weibl. A-Jgd

Weibl. A-Jugend gewinnt auch ihr 2. Spiel

Genau wie in der Vorwoche kamen wir gegen den TV Erkelenz gut ins Spiel und führten schnell mit 3 Toren aber dann verloren wir auf einmal total den Faden.  Wir ließen uns anstecken von der Hektik des Gegners und der nicht zu deutenden Gesten und Pfiffe der Schiedsrichter. Erkelenz nutzte das gut aus und glich bis zur Halbzeit aus.  Zwei Verletzte Spielerinnen nach 30 Minuten (Merle Hammer Zehbruch und Maike Reschke Bänder Verletzung) kamen dann auch noch dazu.

In der 2. Halbzeit kamen wir dann auch immer noch nicht richtig ins Spiel. Hektik statt Tempo und zu viele Technische Fehler. Das nutze Erkelenz dann auch aus und führte plötzlich mit 14 – 18. Doch dann besinnte sich das Team auf seine Stärken, kämpfen war angesagt, das fing im Tor an, Leonie Bartels machte das Tor dicht ( nur noch 2 Tore in den letzten 12 Minuten) und wir erhöhten das Tempo und den Druck und schafften dann durch ein 8 – 1 die Wende und zogen auf 5 Tore weg zum 25 – 20 Sieg.

Das war absolut nicht unser Tag, trotzdem konnten wir mit 2 Punkten nach Hause fahren und jetzt gilt es zu schauen wie schwer die Verletzungen sind und uns Fit für nächste Woche zu machen.

Eure weibl. A-Jgd

2. Spieltag der männl. A-Jugend des ATV Biesel

Die männliche A-Jugend des ATV Biesel gewinnt auch ihr zweites Spiel in der Regionalliga Nordrhein.

Nachdem vergangene Woche auswärts beim MTV Köln die ersten beiden Punkte eingefahren werden konnten, gelingt es auch beim Heimspieldebüt gegen Unitas Haan mit 30:27 zu gewinnen.
Als vermeintlicher Außenseiter und vor gut gefüllter Halle waren die Bedingungen perfekt für ein spannendes Spiel. Die Haaner waren wie der ATV vergangene Woche mit einem Sieg in die Saison gestartet, und so gestaltete sich die Anfangsphase ausgeglichen, keines der beiden Teams konnte sich entscheidend absetzen. Kurz vor der Pause zog der Gast aus Haan das Tempo an und ging so mit einer drei-Tore-Führung in die Kabine.

Extrem motiviert kamen die Jungs des ATV aus der Pause und glichen innerhalb weniger Minuten aus. Mit dem lange verletzten Torwart Angelo Berg, der eine starke Leistung zeigte und einer gut stehenden Abwehr als Grundstein, sowie einem konzentrierteren Angriffsverhalten, gelang es nach und nach das Spiel an sich zu reißen. Getragen von der tollen Stimmung in der Halle war der Sieg spätestens eine Minute vor Schluss mit drei Toren Vorsprung gesichert. Somit steht mit zwei Siegen aus zwei Spielen bisher ein perfekter Start in die Regionalliga.

Nächste Woche geht es darum, die gute Form beim ASV SR Aachen zu bestätigen.